icon blog 100px   Aktuelle Infos der Bogensportabteilung gibt es unter:  www.bogensport-boke.de

 
Die Bogensportabteilung des SuS Boke wurde im Jahr 1994 gegründet.

Die Bogensportabteilung im SuS Boke umfasst 48 Mitglieder. Davon starten im Laufe des Sportjahres der überwiegende Teil als Aktive zu fast zwei Dutzend freien Wettkämpfen und Verbands-Meisterschaften des WSB und DSB. Einige Landes- und Deutsche Meister gingen bereits aus unseren Reihen hervor. Besonders herausragend und der bis dahin größte Erfolg eines Boker Bogenschützen war der im Jahr 2019 von Karsten Sprenger mit dem Team Deutschland erlangte Titel des Europameisters.

Folgende Ansprechpartner stehen für Interessenten gern zur Verfügung.

Leitung
Kassiererin
Technischer Bereich (Ausrüstung, Scheiben usw.)
Internetseite
Eventmanagerin
Terminplanung

David Strodick
Elisabeth Schulte
Reinhard Schulte
Bastian Hemmesmann
Jeannine Kindermann
Dirk Krüger


Im Winterhalbjahr (Hallensaison: Oktober bis März) trainieren die Bogensportler in der Sporthalle Boke am Landolinusplatz. Im Sommer (Freiluftsaison: April bis September) wird auf dem Außengelände trainiert. In der Freiluftsaison sind fast täglich Bogenschützen auf dem Trainingsgelände anzutreffen, die gerne den schönen Sport demonstrieren und Auskunft geben.

Das Wettkampftraining findet montags statt. Bitte beachten: Das Training fällt am Montag bisweilen aus, wenn am Tag zuvor Meisterschaften oder andere Wettkämpfe bestritten worden sind. Die Termine können dem Terminplan entnommen werden. Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall an den Abteilungsleiter.

Kinder-, Jugend- und Anfängertraining findet unter Aufsicht mittwochs statt. An diesem Tag sind Interessenten stets willkommen. Es ist jedoch notwendig zuvor mit dem Abteilungsleiter in Kontakt zu treten. Das Mindestalter der Kinder, die im Bogenschießen unterwiesen werden, beträgt vierzehn Jahre.

Sonntags ist freies Training für alle Mitglieder. Ein Anfängertraining kann sonntags nur nach vorheriger Rücksprache abgehalten werden.

Aus Sicherheitsgründen gilt stets:
Kinder, Jugendliche und erwachsene Anfänger dürfen ausnahmslos nur unter Aufsicht eines erfahrenen und erwachsenen Wettkampfschützen mit dem Bogen trainieren!

"Alle ins Gold!" wünschen die Boker Bogenschützen.

 

Trainingszeiten der Bogensportabteilung

siehe Blog http://www.bogensport-boke.de/p/training.html