Die nächsten Termine im Verein



Verdiente Boker ausgezeichnet

Im Rahmen der Ehrenamtsveranstaltung des Stadtsportverband Delbrück wurde am Freitagabend im Sport- und Begegnungszentrum Westenholz der langjährige Einsatz einiger Boker Sportlerinnen und Sportler gewürdigt. Zudem zeichnete der SSV erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler für besondere Erfolge des vergangenen Jahres 2019 aus.

Im SuS BOKE leisten über viele Jahre Elisabeth und Reinhard Schulte, Michael und Sandra Lefeld sowie Stefan Frensemeier ehrenamtlichen Einsatz zum Wohl ihrer Fachbereiche Bogenschießen, Deutsches Sportabzeichen und Badminton. Für ihre Arbeit zeichnete sie der SSV mit den Verdienstnadeln in Silber und Bronze aus.

Besondere Erfolge auf Landes-, Bundes- und Europäischer Ebene erzielten wiederholt Boker Bogenschützen. Für ihre außerordentlichen Leistungen wurden Kathleen Pelikan, Alfons Lobbenmeier, Karsten Sprenger und David Strodick ausgezeichnet.

Neben diesen Erfolge konnte ein Boker Team erstmalig den Mannschaftswettbewerb für das Deutsche Sportabzeichen für sich entscheiden. Die Jugendfeuerwehr des Löschzugs Boke erreichte 2019 mit ihren 22 Mitgliedern zu 100 % das Leistungsabzeichen des Deutschen Sportbundes und kann sich über den Wanderpokal des Stadtsportverbandes freuen.

SSV Ehrung 2020 
Verdiente Sportlerinnen und Sportler des SuS BOKE (v.l.): Reinhard Schulte, Elisabeth Schulte, Kathleen Pelikan, Stefan Frensemeier, Michael Lefeld, Sandra Lefeld.

 

 

 SSV Ehrung 2020 Jugendfeuerwehr
Große Freude bei der Jugendfeuerwehr des Löschzugs Boke. Sie gewannen den Mannschaftswettbewerb des Deutschen Sportabzeichens im Stadtsportverband Delbrück.

 


Die ausgezeichneten Sportlerinnen und Sportler. Ihr außergewöhnliches Engagement und ihre Erfolge:

 

Verdienstauszeichnung in Silber

Elisabeth Schulte - Sportart Bogenschießen

Elisabeth Schulte ist seit über 20 Jahren die gute Seele der Abteilung. Sie kümmert sich um alles, was anliegt – neben dem Schriftverkehr und Kassenwesen der Bogenschützen, übernahm Elisabeth Schulte Trainingseinheiten für Nachwuchsschützen und sorgte bei Aktivitäten neben dem Schießfeld wie selbstverständlich für die gute Beköstigung und Bewirtung der Sportlerinnen und Sportler. Ihr mit Stolz präsentiertes Abteilungsarchiv dokumentiert in zahlreichen Ringbuchordnern die Geschichte der Bogenschützen des SuS BOKE, die seit 1994 aktiv sind.


Reinhard Schulte - Sportart Bogenschießen

Seit mehr als 20 Jahren zeichnet Reinhard Schulte für die guten Trainingsmöglichkeiten der Bogenschützen verantwortlich. In Eigenleistung hat er regelmäßig neue Schießscheiben gebaut oder abgenutzte Scheiben aufgewertet. Viele junge Nachwuchstalente erlernten von Reinhard das Schießen. Als ehemaliger Europameister im Schießen mit der Dienstpistole konnte er selbst so manchem erfahrenen Schützen wichtige Tipps geben. Sein Können und eine ruhige Hand bewies er auch beim Bogenschießen. Mehrfach konnte er den Titel des Deutschen Meisters erlangen. Zahlreiche Auszeichnungen, Pokale, Medaillen und Urkunden zieren seine Vitrinen und Wände.


Verdienstauszeichnung in Bronze

Sandra und Michael Lefeld - Deutsches Sportabzeichen

Organisatoren, Prüfer/in für das Deutsche Sportabzeichen, Zeitnehmer/in Delbrücker Marathon

Über viele Jahre wurde dem Deutschen Sportabzeichen in der Lippegemeinde Boke kaum besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Erst mit dem Engagement von Michael und Sandra Lefeld sollte sich dies ändern. Seit dem Jahr 2009 trägt Boke mit einem Anteil von durchschnittlich 75 Sportabzeichen zum guten Gesamtergebnis des Stadtsportverbands Delbrück bei. In den vergangenen 12 Jahren haben Boker Sportlerinnen und Sportler insgesamt 825 Mal das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Seit über 10 Jahren kümmern sich Sandra und Michael Lefeld um das Laufabzeichen in Boke. Von Mai bis September nehmen sie zudem sonntagmittags die Zeiten der Läuferinnen und Läufer, die sich am Delbrücker Marathon beteiligen. Neben diesem Engagement ist Michael Lefeld seit 2011 2. Vorsitzender des SuS BOKE.


Stefan Frensemeier - Sportart Badminton

Leiter der Badminton-Gruppe Stefan Frensemeier hat sich im Jahr 2009 den Badmintonspielern des SuS BOKE angeschlossen. Zu dieser Zeit mangelte es dieser Sportgruppe an Interessenten. Mit der Übernahme der Aufgabe des Gruppenleiters durch Stefan Frensemeier bekam Badminton im SuS BOKE einen neuen Aufschwung. Jeden Donnerstag treffen sich in der Boker Sporthalle bis zu 20 Spieler zum Spiel mit dem kleinen Federball. 2010 fand unter der Regie von Stefan Frensemeier erstmalig die Badminton-Night statt, die seit dem den Auftakt zum jährlichen Sportfest des SuS BOKE bildet. Gemeinsam mit Vertretern des SuS Westenholz sorgte Stefan Frensemeier dafür, dass seit dem Jahr 2017 ein Badmintonturnier für Hobbyspieler stattfindet. Neben dem Sport sorgt Stefan Frensemeier für zahlreiche Aktivitäten, die das gemeinsame Miteinander stärken.


Besondere Erfolge im Jahr 2019

Karsten Sprenger

Sportart: Bogenschießen – Feldbogen Recurve Herren
Besondere sportliche Erfolge: Europameister im Bogenschießen mit der Deutschen Auswahlmannschaft; Deutsche Meisterschaft – 11. Platz


David Strodick

Sportart: Bogenschießen – Feldbogen Recurve Herren
Besondere sportliche Erfolge: Teilnehmer Deutsche Meisterschaft – 24. Platz; Landesmeister; 1. Platz Bezirksmeisterschaft


Alfons Lobbenmeier

Sportart: Bogenschießen - Recurve Herren Master
Besondere sportliche Erfolge: Landesmeister; 1. Platz Bezirksmeisterschaft


Kathleen Pelikan

Sportart: Bogenschießen - Feldbogen Recurve Damen
Besondere sportliche Erfolge: 3. Platz Deutsche Meisterschaft; 3. Platz Landesmeisterschaft; 1. Platz Bezirksmeisterschaft