KreispokalA-Jugend siegt mit 6:3, B-Jugend unterliegt 6:8

Am Mittwochabend sicherte sich unsere A-Jugend mit einem eindeutigen 6:3-Erfolg gegen die FSV Bad Wünnenberg/Leiberg den Einzug in das Viertelfinale des Kreispokals. Unsere Elf zeigte, dass ihre Stärken vor allem im Offensivspiel zu finden sind. Schon früh gelang Ömer Duraksahin die 1:0-Führung. Einen von drei an den pfeilschnellen Dominik Hunsche verursachten Foulelfmeter verwandelte Laurenz Keuter zum 2:0. Durch einen Doppelschlag kamen die Gäste zum unerwarteten Ausgleich. Marlon Lippe sorgte noch vor der Pause für die erneute Führung. Im zweiten Durchgang erhöhten Ömer Duraksahin, Dominik Hunsche und Mika Vieth auf 6:2, bevor die FSV kurz vor dem Spielende mit ihrem dritten Treffer den Endstand zum 6:3 herstellte. Das Viertelfinale findet am 17. März 2021 statt. Dann trifft unser Team auf den Sieger der Begegnung BV Bad Lippspringe gegen Delbrücker SC.

Für unsere B-Jugend ist der Pokalwettbewerb leider beendet. Bei TuRa Elsen stand es nach 80 Minuten in einem abwechslungsreichen Spiel 5:5. Im Elfmeterschießen versagten unseren Jungs die Nerven und man unterlag in dieser Entscheidung vom Strafstoßpunkt mit 1:3.