Gäste kommen als erster Tabellenführer der neuen Saison ins Lippestadion

SuS vs. Kastrioti

Raffaele WiebuschWiebusch und Vollstedt Matchwinner im DerbyChristian Vollstedt

Am ersten Spieltag der Saison 2018/2019 in der Kreisliga B1 Paderborn bekam es der SuS gleich mit einem starken Gegner zu tun. Der freiwillig aus der Kreisliga A1 abgestiegene VfL Thüle empfing unser Team im vorgezogenen Derby am Schützenfest-Samstag.

Vor dem Anstoß der Begegnung gedachten beide Mannschaften und die Zuschauer dem am Donnerstag verstorbenen Boker Sportfreund Toni Engelmeier.

Auf der schmucken Thüler Sportanlage zeigten die beiden Teams bei bestem Fußballwetter von Beginn an ein leidenschaftlich geführtes Spiel. Die Trainer hatten ihre Teams sehr gut vorbereitet und so kam es im ersten Abschnitt selten zu Fehlern in den Abwehrreihen, aus denen nur wenige Torchancen entstanden. Zwei davon hatte der SuS in Person von Christian Keuter und Marcel Rump. Beide schlossen jedoch nicht eigennützig ab, sondern wollten einen noch besser postierten Mitspieler bedienen. Dadurch konnten die Gastgeber die Chancen in höchster Not klären. Auf der Gegenseite setzte der VfL bei seiner besten Möglichkeit zur Führung das Spielgerät mit einem sehenswerten Schuß an den Querbalken. Leistungsgerecht ging es mit einem 0:0 in die Kabinen.

Nur 30 Sekunden waren im zweiten Durchgang gespielt, da konnte sich der SuS-Anhang zum ersten Mal in einem Pflichtspiel über einen Treffer von Raffaele Wiebusch freuen. Der Neuzugang vom FC Nieheim wurde mustergültig freigespielt. Diese Möglichkeit ließ sich der Routinier nicht nehmen und schoß zum 1:0 für den SuS ein. In der Folge drängte der VfL auf den Ausgleich. Diese Bemühungen wurden in der 59. Minute belohnt. Thüles Mannschaftsführer Marcel Böddeker ließ SuS-Keeper Christian Vollstedt beim 1:1 keine Abwehrmöglichkeit. Erst einmal in Fahrt gekommen, wollten sich die Rot-Weißen mit einem weiteren Treffer belohnen. Dies wusste Volle jedoch mehrfach mit guten Paraden und dem richtigen Blick für die Situation zu vereiteln. 

Erfolgreicher im Angriff war in der 74. Minute der SuS in Person von Raffaele Wiebusch. Erneut präzise freigespielt, ließ sich der Sturmführer auch diese Torchance nicht nehmen. Elegant lupfte Raffa das Spielgerät über den herauseilenden Torhüter in das Gehäuse der Gastgeber zur umjubelten 2:1-Führung.

Mit mannschaftlicher Geschlossenheit, Einsatzwillen und dem notwendigen Glück brachten die Blau-Weißen das Ergebnis über die Zeit. Nach dem Abpfiff der Begegnung durch Schiedsrichter Edwa Demir freuten sich die Gäste nicht nur über die drei Punkte sondern auch auf eine passende Siegesfeier auf dem Boker Schützenfest.

Logo KreisligaStart der Saison 2018/2019 am Boker Schützenfest-Wochenende

Einen starken Auftaktgegner sieht der Spielplan der Kreisliga B1 Paderborn für den SuS BOKE am ersten Spieltag vor. Am Samstag, den 11. August 2018 reist unsere Seniorenmannschaft zum Ortsnachbarn VfL Thüle. Anstoß beim freiwilligen A-Liga-Absteiger ist um 15:00 Uhr. Aufgrund des Schützenfestes in Boke wurde das Heimrecht getauscht und das Spiel um einen Tag vorverlegt.

Am zweiten Spieltag empfängt unser Team den FC Kastrioti Stukenbrock. Das Spiel findet am Sonntag, den 19. August 2018, bereits um 11:00 Uhr im heimischen Lippestadion statt.

Eine Woche später ist der SuS zu Gast bei der Reserve von DJK Mastbruch. Anstoß dieser Begegnung ist am Sonntag, den 26. August 2018, ebenfalls um 11:00 Uhr in Paderborner Ortsteil Mastbruch.

Team aus der Paderborner Südstadt am 29. Juli zu Gast am Lippestrand

Der Paderborner A-Ligist Sportfreunde Blau-Weiß Paderborn ist Gast in der ersten Runde des Kreispokals zu Gast in Boke. Das Team vom Monte Scherbelino ist der willkommene Gegner für den SuS, um sich unter Wettbewerbsbedingungen auf die 14 Tage später startende Saison 2018/2019 vorzubereiten. Anstoß der Begegnung ist um 15:00 Uhr im Waldstadion am Quérénaingweg.

Der Sieger der Begegnung empfängt in der Folgewoche, am 5. August, den Gewinner der Partie SJC Hövelriege gegen BV Bad Lippspringe.

Kreispokal SuS vs. BW Paderborn

 

 

Ausbildungs-Start am 17. September 2018

Am 17. September startet im Ahorn-Sportpark Paderborn ein weiterer Schiedsrichter-Anwärterlehrgang des FLVW Paderborn. Wer Mitglied der über 400 Schiedsrichter starken Gemeinschaft werden möchte, ist herzlich eingeladen, sich an sieben Schulungsabenden für die Tätigkeit des Unparteiischen zu qualifizieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei bestandener Abschlussprüfung trägt der SuS BOKE die Kosten für die Schiedsrichter-Kleidung.

Mit der Aufgabe des Schiedsrichters sind einige Vorzüge verbunden. U. a. werden die Einsätze als Schiedsrichter gut entlohnt. Darüber hinaus erhalten Schiedsrichter freien Eintritt zu Fußballspielen in allen Spielklassen und mit entsprechender weiterer Qualifikation werden Schiedsrichter zur Leitung von Spielen in höheren Spielklassen besonders gefördert.

Anmeldungen zur Teilnahme an der Schiedsrichter-Ausbildung nimmt
der Schiedsrichter-Obmann des SuS BOKE Torben Enriquez-Vega entgegen.

Kein Spiel ohne Schiedsrichter

Ausbildungstermine sind: 17.09., 19.09., 24.09., 26.09., 01.10., 08.10. und 10.10.2018 jeweils von 18:00-21:00 Uhr

 

_______________________________________________________________________

Am vergangenen Donnerstag startete der SuS BOKE in die Vorbereitung auf neue Saison 2018/2019. In dieser steht unserem Trainer Henning Bienke und seinem Co-Trainer Thomas Berkemeier ein zum Teil veränderter Kader zur Verfügung. Aus der eigenen A-Jugend wechseln Niels Beine und Joris Göstenkors nun fest in die Senioren. Auf routinierte Spieler setzt das Trainerteam mit Marcel Menke und Jan Kenter (beide GW Anreppen), Johannes Konuk (SV Schöning) und Raffaele Wiebusch (FC Nieheim). Nach einer längeren Spielpause ergänzen René Hesse (vormals SuS Oestereiden) und Patrik Tomasiewicz (GW Karken, GW Anreppen) das Team.

Den SuS verlassen haben mit Abschluss der vergangenen Spielzeit Jan-Philipp Kirsch, Peter Linnenbrink, Martin Lipsmeier, Holger Rehkämper, Steffen Wydrinna (alle Delbrücker SC), Jan-Ulrich Hansel (SV Schöning) und Eugen Harder (SV Sande).

Vorbereitungsspiele bestreitet der SuS gegen SG Bokel II, SuS BW Lipperbruch, SV 03 Geseke II, TUS Westfalia Neuenkirchen sowie dem BSC Rheda. Die aktuellen Anstoßzeiten stehen im DFBNet.

Saisonstart ist am Wochenende des Boker Schützenfestes (12. August). Zuvor bestreitet der SuS am Sonntag, den 29. Juli 2018, um 15:00 Uhr sein Erstrunden-Spiel im Kreispokal gegen die SF BW Paderborn.

_______________________________________________________________________

Junge Unparteiische des SuS BOKE erhalten Trikots und Präsentationsanzüge 

Im vergangenen Jahr haben acht Sportler des SuS BOKE die Ausbildung zum Schiedsrichter erfolgreich abgeschlossen. Für die Erstausstattung der Referees mit Trikots und dem Handwerkszeug der Schiedsrichter, wie z. B. Pfeifen und Karten, aber auch einem einheitlichen Präsentationsanzug, sorgte Maria Schmidt, Geschäftsführerin der Schmidt GmbH in Delbrück-Boke. Für ihre Förderung des Sports, in diesem Fall der Schiedsrichter, bedankten sich während des Sportfestes der Fußball-Vorsitzende Mike Jochem und Schiedsrichter-Obmann Torben Enriquez-Vega mit einigen der mittlerweile 16 Schiedsrichter des SuS BOKE bei Maria Schmidt.

 

Nachwuchsschiedsrichter im Mai 2018
Die Schiedsrichter des SuS BOKE bedanken sich zu Beginn des Sportfestes bei Maria Schmidt für die Unterstützung: Vorsitzender Abt. Fußball Mike Jochem, Johannes Krämmer, Paul Krämmer, David Henkemeier, Dennis Mühlig, Maria Schmidt, André Pecher, Ryan McCloskey, Schiedsrichter-Obmann Torben Enriquez-Vega, Dorothee Kleinemeyer (v.l.).

Vorgezogene Partie des 27. Spieltags 

Am Donnerstag, den 3. Mai 2018 spielt unsere I. Mannschaft beim VfB SR Holsen. Anstoß der Begegnung ist um 19:15 Uhr. Für unsere Jungs gilt es vier Spieltage vor dem Saisonende drei weitere Punkte zu holen, um den Abstand zum Tabellenende beizubehalten. Gleichzeitig kann man mit einem Erfolg den Abstand zu Holsen uneinholbar vergrößern und sich zumindest bis zum Wochenende auf Rang sieben verbessern.

Bei gutem Wetter treffen sich die SuS-Fans um 18:30 Uhr am Sportheim zur Fahrt mit dem Fahrrad ins benachbarte Holsen-Schwelle-Winkhausen.

Kreisliga B Tabelle 2018 05 02

 

SuS vs. TUS Sennelager II

Unparteiischer des SuS im Auslands-Einsatz

Die Osterferienzeit ist auch die Zeit, in der an der Spanischen Mittelmeerküste zahlreiche Fußballturniere für Jugendmannschaften aus ganz Europa stattfinden. Die zum Teil erstklassig besetzten Turniere werden von Schiedsrichtern geleitet, die ebenfalls aus ganz Europa anreisen. Einer von ihnen ist zum wiederholten Mal der Referee des SuS BOKE Torben Enriquez-Vega. Er nimmt vom 24. März bis 8. April an drei Turnieren in Lloret de Mar, im Nordosten Spaniens, teil: Trofeo Meditereano, Copa Santa und Santa Susanna.

Zu den Turnieren treten jeweils über 160 Teams aus 30 Nationen an. Der Turnierreigen wurde feierlich am 24. März vor 2.500 Besuchern eröffnet. Die Turnierteilnehmer sind an einen straffen Zeitplan gebunden: Frühstück gibt es pünktlich um 7 Uhr. Gegen 8 Uhr geht es zu den ersten Spielen, die in verschiedenen Stadien ausgetragen werden. Erst am späten Abend erfolgt der letzte Abpfiff des Tages, nachdem es gegen 22 Uhr zurück ins Hotel geht. Hier werden die müden Knochen und Gelenke auf den nächsten Tag vorbereitet.

 

Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_01
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_02
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_03
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_04
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_05
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_06
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_07
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_08
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_09
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_10
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_11
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_12
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_13
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_14
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_15
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_16
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_17
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_18
Schiri_Torben_Enriquez-Vega_in_Spanien_2018_19
01/19 
start stop bwd fwd

 

Die Bilder vermitteln einen kleinen Eindruck, was Torben in Spanien erlebt...