Neuer Schiedsrichter-Anwärterlehrgang im März 2020Schiri gesucht

Für den neuen Schiedsrichter-Anwärterlehrgang im März 2020 suchen wir ab sofort engagierte Sportlerinnen und Sportler, die das tolle Hobby Schiedsrichter ausprobieren möchten und damit nicht zuletzt ihre Persönlichkeit weiterentwickeln wollen, sondern auch ein kleines Taschengeld für die Spielleitungen erhalten und einen kostenlosen Zugang zu sämtlichen DFB-Spielen haben werden.

In unserem Verein bist Du als Schiedsrichter ein Teil eines großen Teams. Derzeit pfeifen 18 Schiedsrichter für den SuS BOKE. Um die gute Betreuung unserer Schiedsrichter ist vor allem der Schiedsrichterobmann des SuS Torben Enriquez-Vega bemüht. Werde Teil unseres Schiedsrichterteams!

Anmeldungen nehmen der Schiedsrichterobmann des SuS BOKE Torben Enriquez-Vega, der Schiedsrichterobmann des FLVW Paderborn Hans-Josef Huschen (05292/1674; h.-j.huschen@flvw-kreispaderborn.de) und der stellvertretende Vorsitzende des FLVW Paderborn Erich Drotleff (05254/3665; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) entgegen.Für weitere Informationen stehen die Ansprechpartner auch Rede und Antwort.

Die Schulungen finden im Paderborner Ahornsportpark von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr statt (Ahornallee 20, 33106 Paderborn):
Mo., 09.03.2020 (Tag 1)
Mi., 11.03.2020 (Tag 2)
Mo., 16.03.2020 (Tag 3)
Mi., 18.03.2020 (Tag 4)
Mo., 23.03.2020 (Tag 5)
Mi., 25.03.2020 (Tag 6)
Mi., 01.04.2020 (Theorie- & Praxisprüfung)

A-Jugend belegt den 3. Platz

Damit hatte wohl kaum einer gerechnet: unsere I. Mannschaft hat zum Jahresauftakt beim Delbrücker Stadtpokal den 2. Platz belegt. Erst im Endspiel unterlag das Team dem Bezirksligisten Delbrücker SC mit 2:5, welchen man in der Vorrunde noch deutlich mit 4:0 besiegen konnte. Die weiteren Vorrundenspiele gegen den SuS Westenholz II (4:0) und SV Schöning (3:2) entschied unsere Mannschaft ebenfalls für sich. Für das Finale qualifizierten sich die Blau-Weißen mit einem 3:1-Halbfinalsieg gegen den SV Sudhagen. Die Jungs spielten ein überragendes Turnier und belohnten sich zurecht mit der Finalteilnahme. Hier musste man jedoch dem klassenhöheren DSC den Anspruch auf den Titel überlassen.

Beim vorangegangenen Turnier der A-Jugend belegte unser Team den 3. Platz. Die Spiele gegen die JSG Sudhagen und JSG Ostenland bestritt die Kersting/Keuter-Elf erfolgreich. Unentschieden endete die Partie gegen die JSG Lippling. Gegen den Zweitplatzierten Delbrücker SC und den Turniergewinner JSG Westenholz musste unsere JSG zwei entscheidende Niederlagen einstecken.

I. Mannschaft 2. Platz Stadtpokal 2020

Zweitplatzierter beim Delbrücker Stadtpokal am 4. Januar 2020: die JSG Boke/Bentfeld mit Trainer Jens Keuter (h.v.l.), Niklas Hecker, Stefan Falk, Niklas Troja, Mirko Vuletic, Marcel Rump, Trainer Raffael Wiebusch. Niels Beine (v.v.l.), Julian Kirchhelle, Ercan Altay, Lukas Kipping, Joris Göstenkors.

 

Stadtwappen Delbrück

Zum Jahresauftakt geht es um den Stadtpokal

Am Samstag, den 4. Januar finden im Westenholzer Sport- und Begegnungszentrum die Stadtpokalturniere der A-Jugend und Seniorenteams statt. Beginn der A-Jugend-Spiele ist um 13:00 Uhr. Unser Team der JSG Anreppen-Boke-Bentfeld bestreitet um 13:10 Uhr ihr Auftaktspiel im Modus 'Jeder-gegen-Jeden' gegen die JSG Ostenland. Es folgen die Spiele gegen Delbrück, Mantinghausen, Westenholz und Lippling.

Unsere I. Mannschaft spielt um 16:00 Uhr gegen den Delbrücker SC, 17:00 Uhr gegen den SuS Westenholz und um 17:48 Uhr gegen den SV Schöning.

Christian Keuter besiegt Elsen im Alleingang3:1-Sieg bei TuRa Elsen II nährt Hoffnung auf Klassenerhalt

Unsere II. Mannschaft hat ihr letztes Spiel des Jahres gewonnen und mit den drei Punkten im Abstiegskampf das erhoffte Ausrufezeichen gesetzt. Mit zwölf Punkten steht das Team von Spielertrainer Vildan Duranovic auf Platz 13, zwei Plätze vor dem direkten Abstiegsplatz. 

In dem Abstiegsgipfel zeigten beide Teams, dass sie in der kommenden Serie auch weiterhin in der B-Liga spielen möchten. Fast unerklärlich, dass die Gastgeber mit ihrer Spielweise noch keinen Heimsieg einfahren konnten. So ging die TuRa mittels eines sehenswert herausgespielten Treffers durch ihren Mannschaftsführer David Lütkefedder in der 13. Minute in Führung. Doch die SG-Reserve besann sich auf ihre Stärken in der Offensive und drehte das Spiel durch drei Treffer der Leihgabe der I. Mannschaft Christian Keuter (21., 60., 72.). 

Ein wichtiger Dreier in Elsen lässt die Reserve auf den Klassenerhalt in der Kreisliga B hoffen und sorgt gleichzeitig für einen erfolgreichen Start in die Rückserie mit zwei Siegen aus drei Spielen.

Die Rasenplätze sind unbespielbar

Die Spielflächen der Sportplätze in Boke und Bentfeld sind gefroren. Dadurch ist ein Spiel ohne größere Verletzungsgefahr nicht möglich. Das für den 1. Advent angesetzte Heimspiel unserer I. Mannschaft gegen den FC Dahl/Dörenhagen II fällt aus.

Das Spiel wird am Sonntag, den 1. März 2020, um 15:00 Uhr, nachgeholt.

Spielausfall

Verabschiedung in die Winterpause gegen FC Dahl/Dörenhagen II und TuRa Elsen II

Das Heimspiel steht im Zeichen der Aktion 'Danke Schiri'

SG vs. FC Dahl/Dörenhagen II 

Am kommenden Sonntag steht für unsere Seniorenmannschaften der letzte Spieltag dieses Jahres auf dem Kalender. Die II. Mannschaft spielt um 13:15 Uhr bei TuRa Elsen II im direkten Duell gegen den Abstieg. Die Duranovic-Elf hat als Tabellenvorletzter mit 9 Punkten einen Zähler mehr als der tabellenletzte Gastgeber. Mit einem Auswärtssieg könnte unser Team die guten Leistungen der vergangenen Wochen bestätigen, die 0:3-Hinspielniederlage vergessen machen und sich gleichzeitig etwas vom Abstiegsplatz absetzen.

Mit ganz anderen Vorzeichen geht unsere I. Mannschaft um 14:30 Uhr in das Spiel gegen den FC Dahl/Dörenhagen II. Gegen den Tabellenvorletzten ist unser Team klarer Favorit. Die Tabellenkonstellation sah im Hinspiel noch anders aus, als die Gäste einen glänzenden Saisonstart hinlegten und unserem Team auf dem Dahler Kunstrasenplatz bei hochsommerlichen Temperaturen alles abverlangten. Letztendlich gewann die Wiebusch-Elf sogar in Unterzahl mit 2:1.

Der DFB und seine Landesverbände haben die Aktion 'Danke Schiri' ins Leben gerufen. Unter diesem Motto wird es auch zum Heimspiel der Spielgemeinschaft Boke/Bentfeld ein Zeichen der Anerkennung für die Leistungen der Schiedsrichter und deren Einsatzbereitschaft geben.

 

Kirchhelle Julian 2019 10HPII. Mannschaft besiegt TUS Sennelager II 2:0Tuncel Sami 2019 10HP

Der Tabellenerste SG Boke/Bentfeld hat auch beim SV Benhausen seine Siegesserie fortgesetzt. Das Freitagabendspiel auf dem Kunstrasen verfolgten bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt allein über 40 Besucher aus Boke, die größtenteils mit einem Fanbus angereist waren.

Die SG drängte direkt nach Anpfiff der Begegnung auf den Führungstreffer, der Julian Kirchhelle bereits in der 10. Minute gelang. Sekunden vor der Halbzeit erhöhte Sami Tuncel per Kopf auf 2:0 für die Gäste. In der 61. Minute gelang Benhausen der Anschlusstreffer. Doch Christian Keuter stellte nur vier Minuten später den alten Abstand wieder her. Der Spitzenreiter ließ in der Folge nichts anbrennen und siegte letztendlich verdient mit 3:1. 

Die Tore der SG gibt es als Videos auf fussball.de zu sehen.

Am Samstagnachmittag besiegte unsere II. Mannschaft den TUS Sennelager II durch zwei Tore von Leon Nelson (62., 90.+1) mit 2:0. Mit dem zweiten Saisonsieg baute das Team sein Punktekonto auf 9 aus und verlässt damit den Abstiegsplatz. 

Mario Cubelic II. Mannschaft unterliegt Sudhagen 1:3

Den Verlauf dieses Spiels hatte sich der Tabellenzweite sicher einfacher ausgerechnet! Das Derby zwischen der SG Boke/Bentfeld und dem SV Sudhagen war ein Spiel auf Augenhöhe. Eine der Ursachen dafür war sicher der Ausfall einiger Stammspieler der Gäste. Aber auch der Einsatzwille der mit Verstärkung aus der Ersten angetretenen Reserve. Hinzu kam der Auftritt vor einer stattlichen Besucherzahl.

Es entwickelte sich ein intensives Spiel, bei dem unser Team im ersten Durchgang einige gute Möglichkiten zur Führung besaß. Doch praktisch aus dem Nichts erzielte der SVS in der 26. Minute die Führung zum 1:0. Noch vor dem Wechsel belohnte Mario Cubelic die Angriffsbemühungen der SG mit seinem Treffer zum 1:1. Zum Ende des zweiten Durchgangs hatten die Gäste die besseren Möglichkeiten zum Sieg, die sie eiskalt zum 3:1-Endstand nutzten.

Der SV Sudhagen punktete nicht unverdient beim Tabellenletzten und unterstrich damit seinen bisherigen starken Auftritt in der Saison 2019/2020. Unserer II. Mannschaft bleibt die Erkenntnis, gegen ein Topteam verloren zu haben und die Punkte gegen den drohenden Abstieg gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte holen zu müssen. 

Gemeinsam zum Topspiel

Das letzte Auswärtsspiel des Jahres bestreitet unsere I. Mannschaft am Freitag, den 22. November, um 19:45 Uhr in Benhausen.

Nach dem Motto 'Durch die Boker Heide fährt ein blauer Omnibus' setzt der SuS BOKE zu diesem Spiel einen Fanbus ein. Die Abfahrt des Busses ist um 18:30 Uhr ab dem Parkplatz Sportheim/Bürgerhaus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

fanbus 

Derbytime am Sonntagnachmittag

Zwei ungleiche Gegner treffen am Sonntagnachmittag, um 14:30 Uhr, im Lippestadion Boke aufeinander. Die II. Mannschaft der Spielgemeinschaft Boke/Bentfeld empfängt als Tabellenletzter den zweitplatzierten SV Sudhagen. Die Gäste spielen wie im Vorjahr eine beeindruckende Saison und liegen zurecht auf dem Verfolgerplatz von Spitzenreiter SG Mantinghausen/Verlar. Trotz des großen tabellarischen Abstands möchte unser Team gegen den SVS punkten, um den Rückstand zu den Teams aus Elsen und Holsen aufzuholen.

SG Boke/Bentfeld II vs. SV Sudhagen