Die I. Mannschaft des SuS kommt im Jahr 2019 noch nicht in Fahrt. Im dritten Spiel gab es die dritte Niederlage. Einziger Trost dabei ist, dass alle drei Gegner einen der ersten vier Plätze belegen und unser Team immer extrem ersatzgeschwächt auflaufen musste.

In Sudhagen erwischte der SuS einen guten Start und hätte mit etwas mehr Glück nach nur wenigen Minuten bereits mit 2:0 führen können. Doch das Spiel sollte anders laufen. In der 14. und 20. Minute waren die Blau-Weißen nicht wach genug, um die Führung der Gastgeber zu vermeiden. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gestaltete unser Team das Spiel ausgeglichen, konnte allerdings keinen Erfolg aus den wenigen Möglichkeiten erzielen. Nur kurz nach dem Seitenwechsel machte der SuS den nächsten entscheidenden Fehler, der zum 3:0 und damit zur vorzeigen Entscheidung führte. Die Elf vom Lippestrand hatte nun nicht mehr die erforderlichen Mittel, um eigene Treffer zu erzielen und dem Spiel noch eine Kehrtwende zu geben.

Der für den SuS erfolglose März ist nun zum Glück Geschichte. Zu hoffen bleibt, dass unsere Elf im April gegen die Teams aus dem Tabellenmittelfeld und der unteren Tabellenregion die Punkte holen, die für einen beruhigenden Abstand zu den Abstiegsrängen sorgen.