Die nächsten Termine im Verein



http://www.deutsch-werden.de/images/Hamburg_Wappen.png       Am ersten Wochenende im August 2014 reisen Sportler des SuS BOKE nach Hamburg. Vom 1. - 3. August ist die Hafenstadt an der Elbe das auserwählte Ziel der Altliga-Fußballer des SuS. Jeder Interessierte ist zur Teilnahme an der Tour herzlich eingeladen. Weitere Informationen, u. a. zu Kosten und Unterkunft, erteilt Reinhard Schmitz unter Telefon 05250/7363. Anmeldungen sind bis zum 13.12.2013 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

 

Auszeichnung für 60 Jahre Mitgliedschaft für Anton Wilmes im Jahr 2012  

Im Alter von 80 Jahren ist am 30. Oktober 2013 unser Ehrenmitglied und Förderer Anton Wilmes verstorben. Anton Wilmes trat dem Sportverein SuS BOKE bereits im Jahr 1952 als Fußballspieler bei. Von 1960 bis 1961 übernahm er das Amt des Vorsitzenden. In den über 60 Jahren seiner Mitgliedschaft unterstützte er in vielfacher Weise den Verein. Als Getränkelieferant war er immer ein wichtiger Ansprechpartner des SuS BOKE. Mit Anton Wilmes verliert der SuS BOKE ein Mitglied, dass immer die Interessen des Vereins und die Ergebnisse der Mannschaften im Blick hatte. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Auf der Jahreshauptversammlung am 20. Januar 2012 zeichneten der Ehrenvorsitzende Reinhard Schmitz (l.) und der Vorsitzende Martin Thewes (r.) Anton Wilmes für seine 60jährige Mitgliedschaft aus. Die Mitglieder ernannten ihn an diesem Abend gleichzeitig zum Ehrenmitglied des SuS BOKE.

Damit Nachwuchsförderung nicht in den Kinderschuhen stecken bleibt, sondern auch im Jugendalter fortgeführt wird, haben zahlreiche Sportvereine aus dem Kreis Paderborn Angebote, die speziell auf Kindergärten und offene Ganztagsgrundschulen zugeschnitten sind. Der Landessportbund unterstützt dieses Engagement finanziell und überreichte nun insgesamt 21 Sportvereinen aus dem Paderborner Land einen Scheck in Höhe von jeweils 1000 Euro, die in die sportliche Förderung von Kindern fließen sollen. Einer der begünstigten Vereine ist erneut der SuS BOKE. Für unseren Club nahm Kassierer Georg Lütkewitte die Förderung im Kreishaus Paderborn in Empfang.


KSB Förderung für Vereine 2013
Die Vertreter der begünstigten Vereine stellen sich mit Landrat Manfred Müller und dem KSB-Vorsitzenden Diethelm Krause den Fotografen. Für den SuS dabei: Georg Lütkewitte, hintere Reihe 7. von rechts.

 

   Neues Fluter im Waldstadion  

Die Firma Elektro Peter Dannhausen hat am Donnerstag, dem 22. August 2013 im Waldstadion Boke acht neue Flutlichtstrahler und Vorschaltgeräte installiert. Die 2000 Watt starken Fluter der Marke AEROLUX EGALUX ersetzen die 30 Jahre alten 'Leuchten' und sorgen für erheblich mehr Licht auf dem Trainingsplatz des SuS BOKE.

Am Freitagabend nahm der Firmeninhaber Peter Dannhausen höchst persönlich die Anlage in Betrieb und überzeugte sich von der Leuchtkraft der Anlage. "Taghell", so sein kurzes und auf den Punkt gebrachtes Urteil zur erfolgreichen Installation.

 

Peter Dannhausen sorgt für Licht

 

Flutlicht im Waldstadion

 

Der SuS und der Karneval in Boke stehen eng zusammen. In jedem Jahr findet man Gruppen und Akteure des SuS auf der Bühne der Karnevalsgesellschaft Bleib treu'. In der Session 2012/2013 traten u. a. die Kindergruppe von Dagmar Remmert und Heike Schulte sowie die Showtanzgruppe Emotion auf.

SuS Kids Karneval 2013

Die Kinderturngruppe des SuS mit ihren Übungsleiterinnen Dagmar Remmert (r.) und Heike Schulte (l.).

 

SuS Emotion Karneval 2013
Foto: Bleib treu'

Die Showtanzgruppe des SuS: 'Emotion' im Boker Karneval mit ihrer Trainerin Christina Dannhausen (h. r.).

Zu Weihnachten verteilt der SuS BOKE wieder sein Grußwort 'sport im sus' an alle Haushalte in der Lippemeinde. Der Handzettel steht hier als pdf-Datei per Klick auf das Bild zum Download bereit.

sport im sus 2012

Der Vorstand des FLVW-Kreises Büren hat am heutigen Tag alle noch ausstehenden Meisterschaftsspiele des Jahres 2012 abgesagt. O-Ton Kreisfußballobmann Hans-Josef Huschen:

'Der Kreisvorstand und der Kreisjugendausschuss haben beschlossen, dass alle Spiele auf Kreisebene (Herren/Frauen/Junioren/Juniorinnen) für den Zeitraum vom 07.12.2012 bis einschl. 09.12.2012 auf Grund der Wetterverhältnisse und der Wetterprognosen für die kommenden Tage abgesagt werden.

Damit ruht der Spielbestrieb auf dem Feld für 2012. Nachholspiele werden in diesem Jahr nicht mehr angesetzt.'

Weiter geht es in 2013 ...

Der FLVW Büren veranstaltete am 26. November 2012 im Bürgerhaus Boke seine 7. Ehrenamtsveranstaltung. 115 Vertreter aller Vereine des FLVW-Kreises Büren nahmen die Einladung des Kreisehrenamtsbeauftragten Josef Höwelkröger an und wohnten dem kurzweiligen Abend bei. Im Mittelpunkt der Ehrungen stand die Auszeichnung von Eberhard Kaup vom SV GW Steinhausen. Er wurde zum Ehrenamtspreisträger des Jahres 2012 ernannt. Als besondere Gäste der Ehrenamtsveranstaltung konnte der Kreisvorsitzende Franz Berg u. a. die beiden FLVW-Vizepräsidenten Manfred Schnieders (Fußball) und Klaus Jahn (Freizeit- und Breitensport) begrüßen.

FLVW-Ehrung in Boke am 26.11.2012

Die geehrten Sportlerinnen und Sportler im FLVW Büren (von links): Hardy Zich (Helmern), Kreisvorsitzender Franz Berg, Yvonne Hermes (Tudorf), Christian Essers (Upsprunge), Heinz-Josef Hüppmeier (Tudorf), Wilfried Büker (Geseke), DFB-Ehrenamtspreisträger Eberhard Kaup (Steinhausen), Karl Heber (Büren), Dietmar Ape (Thüle), Klaus Schulte (Hegensdorf), Eva Bambeck (Steinhausen), Kreis-Ehrenamtsbeauftragter Josef Höwelkröger.

Unser Schiedsrichter Josef Höwelkröger ist neuer Schützenkönig der St. Landolinus-Schützenbruderschaft Boke. Er ist nun mit seiner Ehefrau und Königin Margret für ein Jahr der höchste Repräsentant des Boker Schützenvolkes.

Josef ist seit 1984 Mitglied im Sportverein SuS. Seitdem ist er im Ehrenamt und als Schiedsrichter für unseren Verein tätig. Er übernahm zunächst das Amt des Trainers der I. Mannschaft, es folgten Aufgaben als Jugendtrainer und Jugendobmann. Im FLVW Kreis Büren übt er seit einigen Jahren die Ämter des Schiedsrichterlehrwarts und des Ehrenamtsbeauftragen aus.

Königspaar Höwelkröger

Foto: Josef Schäfermeyer

Ein strahlendes Königspaar: Josef und Margret Höwelkröger.

Die Sportkreise des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen Büren und Paderborn haben in ihren jeweiligen ausserordentlichen Kreistagungen die Fusion beider Kreise ab der Saison 2013/2014 beschlossen. Ausführliche Informationen bietet die heimische Presse in ihren Berichten unter 'Weiterlesen'.