Die nächsten Termine im Verein

Bodyforming und Step-Aerobic
an Di, 20. Februar 2018 19:00 h
Breitensport Boke Sporthalle
Badminton
an Do, 22. Februar 2018 20:00 h - 22:00 h
Breitensport Boke Sporthalle
Bodyforming und Step-Aerobic
an Fr, 23. Februar 2018 19:00 h
Breitensport Boke Sporthalle


Jugend-Hallen-Masters des SuS BOKE

In den Wintermonaten sind Hallenturniere eine schöne Abwechslung vom Fußball im Freien. Neben den höheren Anforderungen an die technischen Künste der Kicker kommt die tolle Stimmung in der Halle nicht zu kurz. Der SuS BOKE richtet schon seit vielen Jahren Jugendhallenturniere aus.

Im Jahr 2002 wurde die Ausrichtung der Veranstaltungen intensiviert. Drei bis vier Tage findet ein besonderes Spektakel für alle Altersgruppen statt. Das Konzept Jugend-Hallen-Masters wird  von der Stadtsparkasse Delbrück unterstützt.

Zahlreiche Mannschaften kicken um die Pokale und Medaillen. Neben lokalen Größen aus den umliegenden Sportkreisen treten zum Teil auch Nachwuchsteams renommierter Bundesligaclubs zu den Spielen an.

 

 

SUS Boke besiegt BVB und Arminia Bielefeld und belegt hervorragenden 3. Platz beim D-1 Turnier Am zweiten Adventswochenende veranstaltete die Fuß ball Jugendabteilung des SuS Boke sein Hallenmasters 2006 fü r F-1 / E-1 / D-1 Jugendmannschaften im Sportzentrum Westenholz.

Begonnen wurde am Samstagmorgen mit den Spielen der E-Jugendlichen um den Pokal der Stadtsparkasse Delbrü ck unter Beteiligung von Hannover 96, Arminia Bielefeld, SC Paderborn 07, SC Delbrü ck, SV 03 Geseke, SuS Westenholz, TURA Elsen, GW Paderborn und dem Gastgeber SuS Boke. In der Vorunde sorgte das Team vom SuS Boke fü r die erste Ü berraschung, indem der SC Paderborn 07 mit 2:0 bezwungen wurde.

Im Viertelfinale kam es zu folgenden Partien:

SuS Boke – GW Paderborn 0:2

Arminia Bielefeld – SuS Westenholz 4:1

Hannover 96 – SC Paderborn 07 6:5 n. E.

SV 03 Geseke – SC Delbrü ck 2:0

Im Halbfinale besiegte Arminia Bielefeld das Team von GW Paderborn nach Neunmeterschieß en mit 4:2 und Hannover 96 das Team aus Geseke mit 3:1 Im Spiel um Platz 3 setzte sich SV 03 Geseke mit 5:1 gegen GW Paderborn durch. Das Endspiel konnte Arminia Bielefeld gegen Hannover 96 lange Zeit offen gestalten, musste sich aber letztendlich doch mit 0:2 geschlagen geben.

Anschließ end begann das hervorragend besetzte F-1 Jugendturnier mit dem VFL Bochum, Hannover 96, MSV Duisburg, RW Ahlen, TURA Elsen, SC Ostenland, SV 03 Geseke, TSV Wewer, SuS Westenholz, GW Paderborn, SC Delbrü ck und SUS Boke. Erwartungsgemä ß setzen sich neben den Bundesliganachwuchsmannschaften der SuS Westenholz, SC Delbrü ck, RW Ahlen, SV 03 Geseke und der SuS Boke in den Vorrundenspielen durch.

Folgende Viertelfinalpaarungen wurden ausgelost:

SC Delbrü ck – SuS Westenholz 0:2

VFL Bochum – SV 03 Geseke 3:1

MSV Duisburg – RW Ahlen 1:2

Hannover 96 – SuS Boke 6:0

Die Ü berraschungsmannschaft vom SuS Westenholz ließ sich auch im Halbfinale nicht vom VFL Bochum aufhalten und siegte mit 2:1. Im zweiten Semifinale unterlag RW Ahlen den ü bermä chtigen Gegner aus Hannover mit 5:0.

Gut erholt zeigten sich die Ahlener und bezwangen im Spiel um Platz 3 den VFL Bochum mit 4:3. Im einseitig gefü hrten Endspiel siegte die an diesem Tag beste EJugendmannschaft von Hannover 96 verdient mit 4:0. Die 4 Erstplazierten konnten sich ü ber Erinnerungsmedaillen freuen und der Sieger den groß en Wanderpokal der Stadtsparkassse Delbrü ck in Empfang nehmen.

Die Jugendturniere fanden ihre Fortsetzung am Sonntag mit dem wohl attraktivsten D-1 Turnier in der Region unter der Beteiligung von Borussia Dortmund, FC Schalke 04, VFL Bochum, Arminia Bielefeld, SC Paderborn 07, Stützpunkt Dortmund, Stützpunkt Bü ren, SC Delbrü ck, SV 03 Geseke, GW Paderborn und dem SuS Boke.

Nach den spannenden Vorrundenspielen qualifizierte neben den Bundesliganachwuchsmannschaften sdie Teams von SV 03 Geseke, TURA Elsen, der Stü tzpunkt Bü ren und der SuS Boke fü r das Viertelfinale. Eine Ü berraschung in Gruppe 2 gelang dem SUS Boke der nicht nur gegen den Stü tzpunkt Bü ren und GW Paderborn gewinnen konnte, sondern auch den BVB mit 3:2 besiegte und als Gruppensieger in die Auslosung des Viertelfinals ging.

Einen besonderen Leckerbissen bescherte der SUS Boke allen Fussballfans zum zweiten Advent. Arthur Wichnarek Torjä ger von Arminia Bielefeld ließ es sich nicht nehmen beim Hallenmasters vorbeizuschauen, Autogrammwü nsche und Fotos mit den Mannschaften zu erfü llen, obwohl er am Vortag aufgrund einer Infektion nicht am Bundesligaspiel in Hannover teilnehmen konnte. Dieses Highlight wurde mit Hilfe des Delbrü cker SC, hier ist im besonderen Theo Zeyen zu nennen, verwirklicht. Die Verantwortlichen des DSC wollten mit dieser Aktion die gute Kooperation mit dem SuS Boke dokumentieren.

Arthur Wichniarek und Theo Zeyen hatten bei der Viertelfinalauslosung auch noch ein glückliches Händchen indem sie folgende Paarungen zogen.

SV Geseke – Borussia Dortmund 0:3

TURA Elsen – Stü tzpunkt Bü ren 5:0

FC Schalke 04 – VFL Bochum 0:1

SuS Boke – Arminia Bielefeld 3:0

Somit hatte der SuS Boke den zweiten Bundesligisten bezwungen, musste aber dem tollen Spiel gegen Bielefeld Tribut zollen und unterlag dem VFL Bochum im Halbfinale 4:2, wie ebenfalls TURA Elsen der Borussia aus Dortmund knapp mit 1:0.

Im anschließ enden Neumeterschiessen setzte sich das Team von Andreas Keuter und Georg Lü tkewitte knapp mit 3:2 gegen TURA Elsen durch und errang den hervorragenden dritten Platz im Turnier.

Das bis kurz vor Schluss spannende Endspiel der beiden Bundesligisten vom BVB und VFL Bochum endete am Ende verdient mit 3:1 fü r den BVB, der den groß en Siegerpokal der Stadtsparkasse Delbrü ck in Empfang nahm.

Zu erwä hnen bleiben noch die tadellosen Schiedsrichterleistungen der angesetzten Schiedsrichter/innen Vera und Ingo Segin sowie Steffen und Josef Höwelkröger Weitere Bilder vom Hallen Masters 2006, sowie Informationen zur Jugendabteilung des SuS Boke sind im Internet unter www.sus-boke.de zu finden.

Der Jugendvorstand mö chte sich nochmals bei der Stadtsparkasse Delbrück –Partner des SuS Boke 1924 e. V. - und allen weiteren Sponsoren fü r die freundliche Unterstü tzung und bei den vielen ehrenamtlichen Helfern bedanken, die durch Kuchenspenden oder Mitarbeit erst die Durchfü hrung der Jugendturniere ermöglicht haben. Wir denken die Turniere waren wieder einmal eine Werbung für den Jugendfussball .

Vom 10. bis 11. Dezember 2005 veranstaltet der SuS die vierte Auflage des Jugend-Hallenmasters. Namhafte D- und C-Jugend-Mannschaften gehen an den Start. U. a. werden die Nachwuchsteams von Arminia Bielefeld, Dynamo Dresden, FC Gütersloh 2000, Hannover 96, SC Paderborn 07 und VfL Wolfsburg erwartet.

Hier geht es zu den Spielplänen des D-Jugend- und C-Jugendturniers.

Ein weiteres Turnier wirft seine Schatten voraus. Am 18. und 19. Februar 2006 veranstaltet der SuS ein zweites Jugend-Hallenturnier für Minis, F- und E-Jugendteams. Hier gehen u. a. die Mannschaften von Arminia Bielefeld, Hannover 96 und SC Preußen Berlin an den Start.

Hier geht es zu den Spielplänen der Minikicker, der F1-Jugend, F2-Jugend und E-Jugend.  

Auch in neuen Jahr wird wieder ein das Hallen Masters durchgeführt. Hier der Spielplan.

Hier der Pressebericht und einige Bilder vom Turnier.

Auch in neuen Jahr wird wieder ein das Hallen Masters durchgeführt. Hier das Plakat und der Spielplan.

Alle Ergebnisse von dem Boker Hallen Masters für Jugendmannschaften am 14/15.12.02 in der Mehrzweckhalle in Sudhagen.

Die Mannschaften

Tag 1

Tag 2