KreispokalVerdiente Erfolge beim Hövelhofer SV und
SC GW PB bescheren Weiterkommen

Mit einem hart erkämpften 4:2-Auswärtserfolg auf dem Kunstrasen des Hövelhofer SV meisterte die A-Jugend der JSG Bentfeld/Boke/Anreppen am Mittwochabend die erste Runde im Kreispokal. In einem zum Teil von Hektik geprägten Spiel behielten unsere Jungs die kühleren Köpfe und gewannen verdient durch die Treffer von Ömer Duraksahin (5.) und Dominik Hunsche (47., 57., 59.).

Noch klarer fiel der Erfolg der B-Jugend aus. Ebenfalls am Mittwoch gewann die JSG Anreppen/Boke/Bentfeld beim SC Grün-Weiß Paderborn mit 6:0. Die Treffer erzielten u. a. Ashraf Almanahi (2), Johannes Krämmer, Paul Krämmer und Matteo Achtzehn.

Das jeweilige Erstrundenaus mussten die C-Jugend (1:5 bei der FSV Bad Wünnenberg-Leiberg) und die D-Jugend (0:11 gegen den Delbrücker SC) unterschreiben.

In Runde Zwei empfängt die A-Jugend am 30. September 2020, um 19:30 Uhr, die FSV Bad Wünnenberg-Leiberg. Gegen die Kurstädter ist es das dritte Aufeinandertreffen innerhalb von acht Wochen. Gewann unser Team am 8. August in der Saisonvorbereitung in Leiberg noch eindeutig mit 4:0, trennten sich beide Teams im ersten Meisterschaftsspiel im Aftetal am 5. September mit einem 1:1-Unentschieden.

Die B-Jugend ist ebenfalls am 30. September, um 19:15 Uhr, bei TuRa Elsen zu Gast. Auch hier gab es bereits am 5. September eine Begegnung in der Meisterschaft. Diese endete 1:1.