2:2 zum Jubiläum des SV Hederborn

Am 10. Spieltag trennten sich der SV Hederborn Upsprunge und die SG Boke/Bentfeld mit 2:2 (1:0). Vor dem Spiel überreichte SG-Spielführer Niels Beine dem Captain der Gastgeber zum 100jährigen Bestehen des SV Hederborn Upsprunge einen Wimpel des Sportvereins SuS BOKE 1924 e.V. und überbrachte gleichzeitig dem Verein Geburtstagsgrüße im Namen der Spielgemeinschaft Boke/Bentfeld.

SV Upsprunge vs. SG Boke/Bentfeld 

Unser Team tat sich in der ersten Halbzeit enorm schwer und machte den Gegner durch eigene Fehler stark. Einen dieser Fehler nutzte Marvin Weber in der 18. Minute zur 1:0-Führung. Der SVU versäumte das Ergebnis noch vor der Pause auszubauen. Im zweiten Spielabschnitt änderte sich das Bild. Boke/Bentfeld war nun spielbestimmend und erkämpfte sich die Führung zum 2:1 durch Treffer von Julian Kirchhelle und Raffael Wiebusch in der 75. und 78. Minute. Doch diese sollte nicht lange halten. Mit einem besonders sehenswerten Schuss aus 20 Metern in den linken Torwinkel glich Tim Essers in der 80. Minute aus und stellte damit den Endstand her. 

Die Verantwortlichen beider Vereine zeigten sich nach dem Spielschluss mit der Punkteteilung zufrieden. Am Abend feierte der SV Hederborn Upsprunge seinen 100. Geburtstag. 

Niederlagen mussten die II. und III. Mannschaft unserer Spielgemeinschaft einstecken. Bitter für die Reserve, in der 90. Minute fiel das späte 1:2 beim SV Sudhagen durch einen Elfmeter. Yusuf Akcay hatte unser Team in der 35. Minute in Führung gebracht. Noch deutlicher unterlag unsere III. Mannschaft im Gastspiel beim SV Hederborn Upsprunge II. Das 0:4 im Salzkottener Stadtteil fiel jedoch mit 2-3 Toren zu hoch aus.