3:3 trotz dreimaliger Führung

SG Boke/Bentfeld hält SV Upsprunge mit dem Remis weiterhin auf 6-Punkte-Abstand

Im vorgezogenen Spiel des 23. Spieltags hatte unsere I. Mannschaft am Freitagabend den SV Hederborn Upsprunge zu Gast. Nach dem 2:2 im Hinspiel sollte nun ein Heimsieg her. 

Die auf einigen Positionen veränderte Wiebusch-Elf stellte schon nach fünf Minuten die Weichen auf Erfolg. Philipp Tölle traf zur 1:0-Führung. In der Folge verpassten die Gastgeber mehrfach das Ergebnis zu erhöhen. Praktisch aus dem Nichts kamen die Gäste durch Salvatore Mazza in der 35. Minute zum Ausgleich. 

Philipp Tölle hatte nur zwei Minuten später die mit seinem zweiten Treffer richtige Antwort. Per Kopf erzielte er mit dem 2:1 die erneute Führung. Doch diese sollte nicht bis zur Pause halten. Nach einem Zweikampf zwischen Marcel Rump und Torge Gran an der Strafraumgrenze entschied der Referee auf Strafstoß für die Gäste. Markus Malke nutzte die Möglichkeit zum Ausgleich in der 45. Minute und ließ Keeper Daniel Mehlich keine Chance. 

Im zweiten Durchgang ergaben sich auf beiden Seiten Gelegenheiten für weitere Torerfolge. Doch diese stellten sich zunächst nicht ein. Erst in der 88. Minute gelang Ali Bakteari das 3:2 für die Spielgemeinschaft. Doch der überschwängliche Jubel der SG-Fans über den greifbar nahen Sieg wurde nur kurze Zeit später getrübt. In der Nachspielzeit traf Sören Tiede zum 3:3.

Auch wenn es für unsere Elf nicht zum gewünschten Sieg gereicht hat, kann der Teilerfolg ein wichtiger Zähler im Kampf um die Qualifikation zur eingleisigen A-Liga sein. In der nächsten Woche spielt unser Team beim nächsten Konkurrenten, der SG Meerhof/Essentho.

SuS BOKE 1924 e.V.
Philipp-von-Hörde-Straße 32
33129 Delbrück

Telefon : 0 52 50 / 57 08
E-Mail : info@sus-boke.de

  • Beitragsaufrufe 150448