Die nächsten Termine im Verein

Rückenschule für Herren
an Do, 6. Mai 2021 19:00 h
Breitensport Boke Sporthalle
Badminton
an Do, 6. Mai 2021 20:00 h - 22:00 h
Breitensport Boke Sporthalle
Badminton
an Do, 6. Mai 2021 20:00 h
Breitensport Boke Sporthalle


'Corona-Held' Torben Enriquez-Vega beweist außerordentlichen Einsatz 

Torben Enriquez-Vega

Der Fuball- und Leichtathletikverband Westfalen hat seine angeschlossenen Vereine aufgerufen, ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder zu benennen, die sich in der Zeit der Pandemie durch besondere Ideen und / oder Einsatz gegenüber dem Allgemeinwohl verdient gemacht haben. Im Sportverein SuS BOKE haben sich eine Vielzahl von Personen im vergangenen Jahr besonders hervorgetan. Einer von ihnen ist Torben Enriquez-Vega. Die vom SuS BOKE zusammengestellten außergewöhnlichen Leistungen von Torben Enriquez-Vega haben den FLVW veranlasst, dem umsichtigen Vorstandsmitglied und Schiedsrichter des SuS eine Auszeichnung als 'Corona-Held' zukommen zu lassen. 

Diese waren im Jahr 2020 folgende:

Torben Enriquez-Vega hat sich neben seiner intensiv ausgeübten Rolle des Schiedsrichterobmanns im Jahr der Corona-Pandemie in einigen anderen Bereichen unseres Vereins mit außergewöhnlichem Einsatz hervorgetan. Für die Unterstützung der Schiedsrichter des SuS BOKE bewarb sich Torben Enriquez-Vega erfolgreich bei der Aktion Gabfaf. Hier erhielt der SuS BOKE eine finanzielle Förderung von Profifußballern, die Amateurvereine unterstützen. Den Schiedsrichtern des SuS BOKE konnten dadurch Prämien für entgangene Spielleitungen vergütet werden.

Die beiden Rasensportplätze des SuS BOKE hatten unter der langen fußballfreien Zeit zu leiden. Ein Wildgras, welches im Trainings- und Spielbetrieb keine Chance zum Wachsen erhält, machte sich im Frühjahr auf den Boker Sportstätten breit. Aufgrund der Erkrankung unseres Platzwartes war der Einsatz von Vertretern gefragt. Hier zeigte sich Torben Enriquez-Vega ohne zu zögern einsatzbereit. Er kümmerte sich fortan um die Pflege der Spielflächen. Das regelmäßige Mähen des Rasens gehört seit dem zu seinen Aufgaben. Um die Spielfelder mit einer umweltschonenden Farbe zu markieren, sorgte Torben Enriquez-Vega für die Anschaffung eines neuen Markierwagens, den er wie selbstverständlich einmal wöchentlich bedient, um die Markierungen für die Spiele zu erneuern.

Zur Wiederaufnahme des Sports waren die Vereine in einer noch nicht gekannten Art und Weise gefordert. Hygienekonzepte mussten erstellt und umgesetzt werden. Auch hier zeigte sich Torben Enriquez-Vega von Beginn an engagiert. In die Planungen des SuS BOKE brachte Torben Enriquez-Vega seine Erfahrungen aus seinem Beruf in der Fleischindustrie und seiner Nebentätigkeit beim SC Paderborn 07 ein. Aufgrund eines detaillierten Konzepts erhielt der SuS BOKE im Mai die Möglichkeit den Trainingsbetrieb und im August den Spielbetrieb wieder aufzunehmen. Aus den zwischenzeitlich gewonnenen Erkenntnissen wusste Torben Enriquez-Vega weitere erforderliche Maßnahmen abzuleiten. So gelang es auch den Cateringbereich im Lippestadion mit besonderen Hygienemaßnahmen wieder zu öffnen.