Daniel Schatz sichert der SG einen Punkt in Upsprunge

Doppelpack des Mittelfeldmotors beschert seinem Team einen Teilerfolg
II. Mannschaft verliert gegen den Aufstiegsaspiranten
Dritte unterliegt dem Tabellenführer trotz Führung

 
Am 13. Spieltag der Kreisliga A Paderborn war unsere I. Mannschaft zu Gast beim SV Hederborn Upsprunge. Das Team von Trainer Andrej Kostylew sorgte in der Vorwoche für Aufsehen, gewann man als Außenseiter beim TuS Egge Schwaney mit 5:1. Unsere Elf, 0:3-Verlierer im Derby gegen die SG Scharmede/Thüle, musste jetzt wieder punkten, um nicht in die untere Tabellenhälfte abzurutschen.
 
Lange Zeit hielten beide Abwehrreihen stand und ließen dabei kaum Chancen der gegnerischen Angriffsreihen zu. Waren es zu Beginn die Gastgeber, die das Spiel dominierten, gelang unserer Elf mit zunehmender Spielzeit, die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen.
Aus dem Nichts gelang dem eingewechselten Salvatore Mazza in der 34. Minute die 1:0-Führung. Der Joker bestrafte mit seiner Effektivität das Abschlussverhalten der SG.
 
In der zweiten Hälfte sahen die zahlreichen Zuschauer eine fast einseitige Begegnung. Die SG drängte auf den Ausgleich. Nur wenige Sekunden nach Wiederbeginn war es der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Victor Glaas, der eine Riesenchance zum Ausgleich hatte, aber seinen Meister in Torwart Sebastian Albrecht fand. Die SG blieb dominant, doch dabei nicht effektiv. Anders die Gastgeber. Mit dem ersten gefährlichen Konter, schloss Salvatore Mazza in der 62. Minute mit seinem zweiten Treffer zum 2:0 ab.
 
Aufgrund der wenigen herausgespielten Torchancen ihrer Mannschaft, befürchteten die Gästefans schon jetzt die Entscheidung des Spiels. Doch dieser Einschätzung wirkte Daniel Schatz entgegen. In der 72. Minute nahm unser Mittelfeld-Ass aus 18 Metern halblinks vom Sechzehner maß und traf mit seinem platzierten Schuss in den rechten Winkel zum 1:2. Und Daniel Schatz legte sogar noch nach. In der 85. Minute traf er zum verdienten 2:2-Ausgleich.
 
Mit dem Teilerfolg sichert sich die Wiebusch-Elf den Verbleib auf dem siebten Tabellenplatz. In der kommenden Woche empfängt unser Team den Tabellenführer SV Marienloh.
 
Den seit Wochen erfolgreichen FC Dahl/Dörenhagen hatte unsere II. Mannschaft zu Gast. Gegen den Tabellenzweiten präsentierte sich die Kerkemeyer-Elf gut aufgestellt. Bereits nach zehn Minuten traf Ömer Duraksahin zur 1:0-Führung. Doch es dauerte nur drei Minuten, bis die Elf des Fusionsclubs zum 1:1 ausgleichen konnte. Nach einem abgefälschten Freistoß traf der freistehende Niels Jaksties für den FC.
 
Im zweiten Durchgang münzten die Gäste ihre leichte Feldüberlegenheit in weitere Tore um. Niels Jaksties brachte den FC in der 57. Minute mit seinem zweiten Treffer mit 2:1 in Führung. Die SG-Reserve drängte in der Folge auf den Ausgleich. Doch der sollte nicht fallen. Anders machten es die Gäste. Mit einem Konter erzielte der zuvor eingewechselte Mathis Wietfeld in der 87. Minute mit dem 3:1 den gleichzeitigen Endstand.
 
Ebenso wie die II. Mannschaft, ging auch die III. Mannschaft in ihrem Spiel beim Tabellenführer SV 21 Brenken II in Führung. Aaron Wilmes brachte sein Team in der 26. Minute mit 1:0 in Front. Doch das knappe Ergebnis brachte die Kellich-Elf nicht über die Zeit. Der Aufstiegsaspirant drehte die Partie im zweiten Durchgang zum 3:1.

SuS BOKE 1924 e.V.
Philipp-von-Hörde-Straße 32
33129 Delbrück

Telefon : 0 52 50 / 57 08
E-Mail : info@sus-boke.de

  • Beitragsaufrufe 203215