David Strodick verteidigt Titel bei der Deutschen Meisterschaft - Ebenfalls Gold für die Mannschaft Herren Recurve

Maximale Ausbeute für SuS-Bogenschützen: Gold im Einzel- und Mannschafts-Wettbewerb

Foto: Kreiszeitung Böblinger Bote



SuS-Bogenschütze David Strodick hat seine Topform auch bei den Deutschen Meisterschaften in Sindelfingen bestätigt. Am 9. März 2024 verteidigte David Strodick seinen Titel des Deutschen Meisters in der Schützenklasse Recurve Herren, den er im vergangenen Jahr in München errungen hatte. Unter den 70 Teilnehmern belegten Lukas Pachur den 35. Platz und Karsten Sprenger den 44. Platz.

Als Team waren die drei Bogenschützen des SuS BOKE ebenso unschlagaber. Lukas Pachur, Karsten Sprenger und David Strodick errangen auch im Mannschaftswettbewerb Herren Recurve den Deutschen Meistertitel.

Eine Auswahl von Bildern von den Deutschen Meisterschaften in Sindelfingen der Fotografen Eckhard Frerichs, Anne John, Böblinger Bote und Kathleen Strodick sind in unserer Bildergalerie dargestellt.

Auf der Internetseite des Veranstalters Bogen-Club Magstadt gibt es weitere Informationen zum dem Event vom 8.-10. März 2024 und Ergebnislisten der Schützenklassen.



Bericht des Deutschen Schützenbundes auf seiner Homepage vom 11. März 2024


DM Bogen Sindelfingen: Spektakuläres Bogenevent im Glaspalast

Mehr als 570 Teilnehmer aus ganz Deutschland nahmen an den Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen Halle in Sindelfingen teil. Die Hallen waren voller Zuschauer, die das Spektakel vom 8. bis 10. März kostenlos verfolgen konnten. Im beeindruckenden Ambiente des Glaspalastes in Sindelfingen flogen die Pfeile der Recurve-, Blank- und Compoundbögen.

Die Spannung hielt bis zum letzten Pfeil an. Die Entscheidung über Gold, Silber und Bronze konnten sowohl Teilnehmer als auch Zuschauer hautnah miterleben. Nach der Qualifikationsrunde entschied im direkten Duell der besten Bogenschützen ein einziger Schuss über Sieg oder Niederlage. Es galt, die Nerven unter Kontrolle zu behalten und unter immenser Anspannung präzise zu schießen. Spannung und Nervenkitzel waren garantiert. Begleitet von Live-Moderation mit bestem Blick auf die Ergebnisanzeige konnten die Zuschauer im Finalbereich aus nächster Nähe mit den Athleten mitfiebern und sie anfeuern.

Bei den Recurve-Männern setzte sich David Strodick (SuS Boke) im Finale gegen den Bundesligaschützen Lukas Winkelmeyer (Sherwood BSC Herne) 7:1 (30-29, 30-27, 29-29, 29-28) durch. Dabei verfehlte Strodick von seinen zwölf Pfeilen nur zweimal die Zehn, sodass der Erfolg und die Titelverteidigung vollauf verdient war.



Bericht des Westfälischen Volksblattes vom 12. März 2024

DM-Hallentitel für Strodick

David Strodick vom SuS Boke ist neuer Deutscher Hallenmeister im Bogenschießen. Bei den Titelkämpfen im Sindelfinger Glaspalast war er in der Klasse Recurve Herren mit 586 Ringen schon das Maß aller Dinge und marschierte in der K.o.-Runde bis ins Goldfinale. Vereinskollege Lukas Pachur wurde 35. im Gesamtklassement. Mit Karsten Sprenger folgte ein dritter Boker auf Rang 44. Dieses Trio holte auch mit 1693 Ringen überlegen den DM-Mannschaftstitel.


Foto: Anne John

SuS BOKE 1924 e.V.
Philipp-von-Hörde-Straße 32
33129 Delbrück

Telefon : 01 75 / 21 47 692
E-Mail : info@sus-boke.de

  • Beitragsaufrufe 623065