Ein Mehrzweckspielfeld für Boke

Der SuS BOKE hat in den vergangenen Jahren in Absprache mit der Lippe-Grundschule Boke und dem Heimatverein Boke auf dem Gelände der Grundschule am Landolinusplatz den Bau eines Mehrzweckspielfeldes geplant. 

Spielfeld mit Kunststoffbelag für eine Vielzahl von Sportarten

Die Spielfläche misst 20 x 13 Meter und wird rundum mit einer ein Meter hohen Bande eingefasst. An den kurzen Seiten befinden sich zwei Tore à 3 x 2 Meter sowie zwei Basketballkörbe. An den Spielfeldseiten wird ein 3 Meter hoher Ballfang installiert. Hinter den Toren misst dieser 5 Meter. Der Kunststoffbelag weist verschiedene Spielfelder auf, z. B. Fußball, Handball, Basketball und Volleyball.

Vorbereitende Arbeiten sind am 1. März gestartet

Der Sportstättenhersteller Polytan wurde mit der Ausführung des Projektes beauftragt. Den Baubeginn des Mehrzweckspielfeldes hat das Unternehmen für den 5. April 2024 angekündigt. Wie in der Planung und Finanzierung vorgesehen, übernimmt der SuS BOKE die vorbereitenden Arbeiten zum Teil in Eigenleistung.

Vor dem ersten Spatenstich haben Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Delbrück die Baustelle mit "Hamburger Gittern" eingerichtet. Zudem rodeten sie einige Sträucher, um ausreichend Platz für den Bau des Mehrzweckspielfeldes zu schaffen. 

Am 1. März 2024 hat Georg Henkemeier mit seinem Bagger neben der Sporthalle eine Fläche von ca. 25 x 15 Metern ausgekoffert. Zugleich lieferte die Firma Altmiks eine erste Fuhre Schotter. Am Folgetag transportierte die Firma Franz Vieth 100 m³ Oberboden ab. 

Weitere vier Lastzüge Schotter hat Georg Henkemeier mit seinem Bagger am 4. März 2024 eingebaut und verdichtet. Einen Tag später wurden 14 Fundamente eingemessen. Das Ausschachten der Fundamente erfolgte am 6. März 2024.

Für den Bau der Einschalungen für die Fundamente opferten Stefan Frensemeier und Frank Wolfhagen jeweils einen ihrer Urlaubstage. Das genaue Einmessen der Fundamente und das Betonieren der Fundamente erfolgte am 8. und 9. März 2024. Dafür lieferte das Betonwerk Leiwesmeyer 13 m³ Beton.

Am 22. und 23. März 2024 setzte der Landschaftsgärtner Stephan Kößmeier mit 10 Helfern 70 Meter Kantensteine, die dem Spielfeld als Einfassung dienen werden. 

Zur Fertigstellung des Unterbaus des Spielfeldes hat Georg Henkemeier mittels seinem Bagger weitere 100 Tonnen Schotter eingebaut. Die erforderliche Feldhöhe wurde von Helfern abgezogen. 

Vor dem Bau des Spielfeldes durch die Firma Polytan haben 11 Helfer am 3. und 4. April 2024 einen ein Meter breiten Gehweg aus Pflastersteinen um das zukünftige Spielfeld gelegt. Der Verbindungsweg vom Schulhof zum Mehrzweckspielfeld wird ebenfalls gepflastert.

Am 5. April 2024 begannen vier Mitarbeiter der Firma Polytan mit der Erstellung der zukünftigen Spielfläche des Mehrzweckspielfeldes. Die Facharbeiter haben im ersten Arbeitsschritt eine ca. 25 mm hohe Schicht aus schwarzem Kunststoffgranulat aufgebracht. Die zweite, ca. 10 mm hohe Schicht wurde aus rotem Kunststoffgranulat erstellt. Am 11. April 2024 wurde der Bau der Spielfläche vollendet.

Am 17. April 2024 hat Georg Henkemeier den Unterbau des noch zu pflasternden Weges vom Mehrzweckspielfeld zum vorhandenen Gehweg des Schulhofes erstellt.

Zum selben Zeitpunkt begannen zwei Mitarbeiter der Firma Soccer Ground mit dem Aufbau der Banden und der Tore inclusive deren Befestigung in den Fundamenten. Am Tag darauf folgten der Aufbau der Basketballkörbe, der Vorrichtung für ein Volleyballnetz sowie der Fangnetze. Abschließend werden die Spielfeldmarkierungen für verschiedene Sportarten aufgetragen.

Am 20. April 2024 haben 6 Helfer die Vorbereitungen für das Pflastern des Gehweges getroffen. 

Impressionen von den Arbeiten zum Aufbau des Mehrzweckspielfeldes gibt es in unserer Bildergalerie.

 

Schmidt GmbH - Die Hebeschiebetür
Volksbank Delbrück-Rietberg
Transportbeton Leiwesmeyer
Vieth Logistik
Altmiks Schotter
Betonwerk Lintel
Baustoffmarkt Happe
Baggerbetrieb Georg Henkemeier
St. Landolinus Schützen Boke
Westfalen Weser Energie
Kolpingsfamilie Boke
Förderverein der Lippe-Grundschule Boke
Stadt Delbrück
Stadtsportverband Delbrück
Polytan - Hochwertige Sportbeläge
Wappen der Gemeinde Boke

SuS BOKE 1924 e.V.
Philipp-von-Hörde-Straße 32
33129 Delbrück

Telefon : 01 75 / 21 47 692
E-Mail : info@sus-boke.de

  • Beitragsaufrufe 623063