I. Mannschaft feiert 3:2-Erfolg nach 0:2-Rückstand

Paul Artelts Doppelpack und Nelo Donkos Sonntagsschuss sorgen für SG-Glückseligkeit
SG gewinnt das Duell zweier III. Mannschaften beim SC BW Ostenland mit 3:1

Den erwartet starken Gegner DJK Mastbruch II hatte unsere I. Mannschaft am 28. Spieltag zu Gast. Bei bestem Fußballwetter drängte die Teipel-Elf die Gäste sofort in die eigene Hälfte. Nach nur wenigen Minuten kratzten die Grün-Weißen die erste SG-Chance von der Torlinie. Praktisch im Gegenzug schloss die DJK ihren ersten Angriff in der 11. Spielminute mit dem 0:1 ab. Jan Bredemeier ließ unserem Keeper Max Vlachos keine Abwehrchance.

Mit einer massiven Abwehr hielten die Mastbrucher die SG-Stürmer von ihrem Tor auf Abstand. Trotz einem deutlichen Plus an Ballbesitz, ergaben sich für unsere Elf kaum Möglichkeiten zum Ausgleich. Bei einem der wenigen Entlastungsangriffe bewertete der Unparteiische Michael Joyce ein gestrecktes Bein eines DJKlers gegen Niklas Troja nicht aus Foul. Stattdessen ahndete der Referee den Kontakt unseres Marathonläufers mit dem Angreifer der Gäste als Foulspiel. Den Freistoß aus 18 Metern drosch der DJK-Torgarant Pascal Baaske in der 44. Minute zum 0:2 in die Maschen des SG-Gehäuses.

Zur Pause vermochten die SG-Anhänger keinen Cent auf einen Erfolg ihres Teams an diesem Spieltag zu setzen. Doch das Blatt wendete sich im zweiten Durchgang. Zwar brauchten unsere Jungs bis zur 62. Minute, als Paul Artelt mit seinem 20. Saisontreffer das Anschlusstor zum 1:2 gelang, doch dann spielte fast nur noch die SG. Der eingewechselte Nelo Donko fasste sich in der 75.Minute ein Herz. Vom linken Strafraumeck zirkelte er den Ball unhaltbar in den rechten oberen Torwinkel zum 2:2. 

Unsere Elf drängte nun auf den Sieg. In der 85. Minute spielte Paul Artelt einen Doppelpass mit Philipp Tölle. Der Sturmführer der SG vollendete mit seinem 21 Saisontreffer aus 16 Metern zum vielumjubelten 3:2-Siegtreffer.

Bilder vom Spiel zwischen der SG Boke/Bentfeld und den SF DJK Mastbruch gibt es in unserer Bildergalerie.

Da der Tabellenerste GW Anreppen in seinem Heimspiel gegen den Hövelhofer SV erneut nicht über ein 1:1-Unentschieden hinweg kam, rückte unsere Mannschaft bis auf einen Zähler an Platz 1 heran.

Die III. Mannschaft unserer Spielgemeinschaft Boke/Bentfeld wurde in ihrem Auswärtsspiel beim SC BW Ostenland ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit 3:1 gewann das Team des Trainerduos Kellich/Klaus beim Tabellenletzten. Die Treffer für unsere Dritte erzielten Nuri Ogan (17. Minute), Eugen Harder (58., FE.) und Markus Özer (76.). Mit dem sechsten Sieg im siebten Rückrundenspiel festigte unsere Elf den vierten Tabellenplatz.

 

SuS BOKE 1924 e.V.
Philipp-von-Hörde-Straße 32
33129 Delbrück

Telefon : 01 75 / 21 47 692
E-Mail : info@sus-boke.de

  • Beitragsaufrufe 849962