Oster-Ernüchterung nach Gründonnerstag-Erfolg für I. Mannschaft

II. Mannschaft punktet gegen TuRa Elsen II und zieht mit dem Tabellennachbarn gleich

Am Ostermontag musste unsere I. Mannschaft bei der SG Wewelsburg/Ahden eine bittere 0:1-Niederlage einstecken. Nach tollen 3:2-Erfolg gegen die SG Tudorf/Alfen am Gründonnerstag, hat die Wiebusch-Elf unweit des Flughafens Paderborn/Lippstadt drei Punkte liegengelassen. 

Unsere Jungs fanden auf der für Fußballspiele ungeeigneten "Ahdener Blumenwiese" sowie gegen die aggressiv und oft über den erlaubten körperlichen Einsatz hinaus agierende Heimelf nur selten die richtigen Mittel. Der Referee bestärkte die Gastgeber in ihrer Spielweise, in dem er lediglich vier Mal überhartes Einsteigen mit dem gelben Karton ahndete.

Das Spiel begann für unser Team denkbar ungünstig. Bereits in der zweiten Minute verletzte sich Ahmet Aydincan und musste gegen Niklas Hecker ausgewechselt werden. In der fünften Minute setzte sich ein Angreifer der Heimmannschaft an der linken Strafraumgrenze der Gäste mit einem rabiaten Einsatz gegen Roman Achtzehn durch. Warum der Schiedsrichter in dieser Situation nicht auf Foul entschied, wird sein Geheimnis bleiben. Die Hereingabe verwertete Marvin Kemper zum 1:0 für die SG Wewelsburg/Ahden.

Dem Spiel unserer Elf fehlte es an diesem Tag an Überraschungsmomenten und Ideen, die massive Abwehr auszuhebeln. Nur selten kamen unsere Sturmspitzen im Strafraum zum Abschluss. Auch aus einem halben Dutzend hochkarätiger Einschussmöglichkeiten konnten die Blau-Weiß-Roten keinen Profit erzielen.

Am Ende eines schlechten Kreisliga A-Spiels streichen die Gastgeber aufgrund ihres Einsatzwillens einen nicht unverdienten 1:0-Erfolg ein. Unser Team verbleibt trotz der Niederlage auf Platz zwei, liegt aber nach dem gleichzeitigen Sieg des Tabellenführers SV 21 Brenken vier Punkte hinter dem Primus.

Bis zum nächsten Spiel am kommenden Sonntag beim SV 21 Büren, bleibt dem Trainer-Team Wiebusch/Keuter noch Zeit, die Mannschaft wieder aufzurichten. Gegen den direkten Konkurrenten um die A-Liga-Qualifikation müssen die Jungs eine andere Leistung aufbringen, um wieder erfolgreich zu sein.

In der Kreisliga B1 Paderborn hatte unsere II. Mannschaft die TuRa Elsen II zu Gast. Das Verfolgerduell entschied die Kerkemeyer-Elf mit 3:2 (0:1) für sich. Die Tore für unser Team erzielten die Leihgabe der Dritten Kenny Gollkowski, Laurenz Keuter sowie Yusuf Akcay. Durch den Sieg gegen den Tabellennachbarn zieht unsere Reserve mit den Elsenern gleich. Beide Teams weisen nun 50 Punkte auf. Sie trennt lediglich die Tordifferenz.

SuS BOKE 1924 e.V.
Philipp-von-Hörde-Straße 32
33129 Delbrück

Telefon : 0 52 50 / 57 08
E-Mail : info@sus-boke.de

  • Beitragsaufrufe 150439