SG fertigt SV Marienloh 5:0 ab

Zweite unterliegt dem SV 21 Büren 0:6
Dritte gewinnt beim SJC Hövelriege II 3:0

Am 30. Spieltag hatte unsere I. Mannschaft den Vizemeister der vorherigen Saison SV Marienloh zu Gast. Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich am Bentfelder Mühlenweg ein abwechslungsreiches Spiel, in dem die Gäste zunächst mehr Spielanteile und auch hochkarätige Torchancen besaßen. In der 35. Minute war es unser Team, welches nach einer herrlichen Kombination in Führung ging. Paul Artelt tankte sich über die linke Angriffsseite durch und schlug eine Flanke auf den zweiten Pfosten. Abnehmer war hier Elmedin Bicic, der per Kopf mustergültig Marius Franz bediente. Der Angriffsführer netzte aus 5 Metern per Kopf zum 1:0 ein. 

Kurz vor dem Pausenpfiff entschied der aufmerksame Schiedsrichter Hermann Brechmann auf Foulelfmeter für den SV Marienloh. Der SV-Torjäger Dominik Schopny schnappte sich den Ball. Doch seinen stramm geschossenen Strafstoß parierte Keeper Max Vlachos brillant. Somit ging es mit 1:0 in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel kam unsere Elf besser in das Spiel. Die Jungs von Trainer Claas Teipel nutzen jetzt die Räume im Angriff besser und überliefen ein ums andere Mal die Gästeabwehr. In der 55. Minute war es erneut Elmedin Bicic, der eine Vorlage für einen Treffer gab. Mit einem Steilpass schickte er Ömer Duraksahin auf die Reise. Pfeilschnell enteilte der Linksaußen seinem Gegenspieler, umkurvte Torwart Michael Haase und schob zum 2:0 ein.

Nur drei Minuten später war es Marius Franz, der von der rechten Seite mustergültig Ömer Duraksahin bediente. Der ließ sich im Zentrum nicht zweimal bitten und schoss aus acht Metern unhaltbar zum 3:0 ein.

In der 71. Minute schnürte auch Marius Franz einen Doppelpack. Paul Artelt bediente unseren Angreifer, der aus zehn Metern auf 4:0 erhöhte. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Nelo Donko in der 81. Minute. Vorlagengeber war erneut Paul Artelt, der dieses Mal einen langen Ball in die Spitze auf Nelo Donko schlug. Dieser vollendete den Konter zum 5:0-Endstand.

Mit dem Sieg bleibt die SG dem Spitzenreiter GW Anreppen auf den Fersen.

Ohne Chance war unsere II. Mannschaft beim SV 21 Büren. In der ehemaligen Kreisstadt unterlag das Team mit 0:6. 

Besser schnitt dagegen unsere III. Mannschaft ab. Beim SJC Hövelriege gewann unsere Elf mit 3:0. Die Treffer erzielten Philipp Kössmeier (10. Minute), Reber Ogan (40.) und Diyan Atalan (69.).

SuS BOKE 1924 e.V.
Philipp-von-Hörde-Straße 32
33129 Delbrück

Telefon : 01 75 / 21 47 692
E-Mail : info@sus-boke.de

  • Beitragsaufrufe 849982